Die 64. Bitburger Gespräche werden am 14./15. Januar 2021 in Trier stattfinden.

Stacks Image 4010
Stacks Image 4067

UNSERE ZIELE

  • Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren
    Open or Close

    I
    Unser Einsatz gilt dem freiheitlichen und demokratischen Rechtsstaat, dem es aufgegeben ist, die Würde und Freiheit der Menschen und ihr Recht, sich wirtschaftlich zu betätigen, zu gewährleisten. Die darauf gegründeten Prinzipien demokratischer Verfassungsstaatlichkeit sind kein selbstverständlicher Besitz, sondern kontinuierlich gegen verschiedenartigste Herausforderungen zu verteidigen.

    II
    Unser Einsatz gilt dem vereinten Europa. Die Europäische Union ist ein unverzichtbarer Bestandteil der europäischen Friedensordnung. Sie ist die epochale politische Errungenschaft des 20. Jahrhunderts. Dem Prinzip der Subsidiarität folgend müssen alle Aufgaben, die von den Mitgliedstaaten selbstbestimmt wahrgenommen werden können, in der nationalen Verantwortung bleiben.

    III
    Unser Einsatz gilt dem vereinten Europa. Die Europäische Union ist ein unverzichtbarer Bestandteil der europäischen Friedensordnung. Sie ist die epochale politische Errungenschaft des 20. Jahrhunderts. Dem Prinzip der Subsidiarität folgend müssen alle Aufgaben, die von den Mitgliedstaaten selbstbestimmt wahrgenommen werden können, in der nationalen Verantwortung bleiben.

    IV
    Unser Einsatz geschieht im Dialog. Im Rahmen unserer Veranstaltungen fördern und moderieren wir die Diskussion zwischen herausragenden Persönlichkeiten aus Politik, Justiz und Verwaltung, Wirtschaft und Gewerkschaften, Wissenschaft, Kirchen und Medien. Das Format der Bitburger Gespräche hat sich seit 1972 als Forum des überparteilichen, wissenschaftlich unabhängigen und interdisziplinären rechtspolitischen Austausches bewährt.

UNSERE ORGANE
Klicken Sie auf die Organe, um mehr zu erfahren

  • PRÄSIDIUM
    Präsident, Vizepräsidenten, Ehrenpräsident, Präsidiumsmitglieder
    Open or Close
    Prof. Dr. Hans H. Klein
    Richter des Bundesverfassungsgerichts a. D.
    Pfinztal
    Universität Göttingen
    Ehrenpräsident
    Dr. Lars Brocker
    Präsident des Verfassungsgerichtshofs und des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz
    Koblenz
    Präsident
    Staatssekretär Clemens Hoch
    Chef der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
    Mainz
    Vizepräsident
    Dr. Jürgen F. Kammer
    Ehemaliger Vorstandsvorsitzender und Aufsichtsratsvorsitzender der Südchemie AG
    München
    Vizepräsident
    Prof. Dr. Alexander Bruns
    Direktor des Instituts für Deutsches und Ausländisches Zivilprozessrecht
    Universität Freiburg
    Jochen Hartloff, MdL
    Staatsminister a. D.
    Mainz
    Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof
    Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a. D.
    Universität Tübingen
    Staatsminister Herbert Mertin
    Minister der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz
    Mainz
    Marianne Motherby
    Rechtsanwältin
    Berlin
    Ministerpräsident a. D. Peter Müller
    Richter des Bundesverfassungsgerichts
    Karlsruhe
    Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger
    Vizepräsidentin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
    Straßburg
    Prof. Dr. Gerhard Robbers
    Staatsminister a. D., ehem. gf. Direktor des Instituts für Rechtspolitik an der Universität Trier
    Prof. Dr. Utz Schliesky
    Direktor des Schleswig-Holsteinischen Landtags Kiel
    Mitglied des Vorstands des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften an der Universität zu Kiel

berät

Stacks Image 4102
  • VORSTAND
    [Verwaltung der Stiftung, Geschäftsführung]
    Vorsitzender, stellvertr. Vorsitzende
    Open or Close
    Prof. Dr. Christian Winterhoff
    Rechtsanwalt Hamburg
    Universität Göttingen
    Vorsitzender
    Dr. Sigrid Emmenegger
    Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichtes Koblenz
    Stellvertretende Vorsitzende
    Hans Hermann Nacke
    Ehem. Geschäftsführer Industrieverband
    Ober-Mörlen
    Stellvertretender Vorsitzender
    Prof. Dr. Thomas Raab
    Gf. Direktor des Instituts für Rechtspolitik an der Universität Trier
    Stellvertretender Vorsitzender
    Prof. Dr. Kyril-A. Schwarz
    Universität Würzburg
    Stellvertretender Vorsitzender
Stacks Image 4113

berät

  • BEIRAT
    Vorsitzender, Beiratsmitglieder
    Open or Close
    Prof. Dr. Dieter Fricke
    Universität Bayreuth
    Vorsitzender
    Prof. Dr. Andreas Haratsch
    FernUniversität in Hagen
    Prof. Dr. Bernhard Kempen
    Präsident des Deutschen Hochschulverbands, Bonn
    Universität zu Köln
    Ursula Molka
    Direktorin beim Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz
    Dr. Joachim Streit
    Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Bitburg
    Dr. Berthold Theisen
    Rechtsanwalt, Trier
Stacks Image 4048

Stiftung Gesellschaft für Rechtspolitik (gfr)
c/o Universität Trier
Institut für Rechtspolitik (IRP)
Im Treff 24
D-54296 Trier

Telefon: +49 651 201 3443
Telefax: +49 651 201 3448
info@bitburgergespräche.de

Vorsitzender:
Prof. Dr. Christian Winterhoff
Telefon: +49 40 35922 264

Aufsichtsbehörde:
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier

Stacks Image 4054

Anbieter: Stiftung Gesellschaft für Rechtspolitik (gfr)

Verantwortlich: RA Prof. Dr. Christian Winterhoff, Vorsitzender der gfr

Aufsichtsbehörde: Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier

Haftungsbeschränkung/Externe Links/Urheber-/Leistungsschutzrechte:

1. Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Stacks Image 4059
Stacks Image 4061
Stacks Image 4570

WILLKOMMEN

WILLKOMMEN

BITBURGER GESPRÄCHE

BITBURGER GESPRÄCHE

WEITERE VERANSTALTUNGEN

WEITERE VERANSTALTUNGEN

FÖRDERVEREIN

FÖRDERVEREIN

GfR

GfR

INSTITUT FÜR RECHTSPOLITIK

INSTITUT FÜR RECHTSPOLITIK

KONTAKT & LOGIN

KONTAKT & LOGIN

Die 64. Bitburger Gespräche werden am 14./15. Januar 2021 in Trier stattfinden.

Stacks Image 3238
Stacks Image 3247

UNSERE ZIELE

  • Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren
    Open or Close

    I
    Unser Einsatz gilt dem freiheitlichen und demokratischen Rechtsstaat, dem es aufgegeben ist, die Würde und Freiheit der Menschen und ihr Recht, sich wirtschaftlich zu betätigen, zu gewährleisten. Die darauf gegründeten Prinzipien demokratischer Verfassungsstaatlichkeit sind kein selbstverständlicher Besitz, sondern kontinuierlich gegen verschiedenartigste Herausforderungen zu verteidigen.

    II
    Unser Einsatz gilt dem vereinten Europa. Die Europäische Union ist ein unverzichtbarer Bestandteil der europäischen Friedensordnung. Sie ist die epochale politische Errungenschaft des 20. Jahrhunderts. Dem Prinzip der Subsidiarität folgend müssen alle Aufgaben, die von den Mitgliedstaaten selbstbestimmt wahrgenommen werden können, in der nationalen Verantwortung bleiben.

    III
    Unser Einsatz gilt dem vereinten Europa. Die Europäische Union ist ein unverzichtbarer Bestandteil der europäischen Friedensordnung. Sie ist die epochale politische Errungenschaft des 20. Jahrhunderts. Dem Prinzip der Subsidiarität folgend müssen alle Aufgaben, die von den Mitgliedstaaten selbstbestimmt wahrgenommen werden können, in der nationalen Verantwortung bleiben.

    IV
    Unser Einsatz geschieht im Dialog. Im Rahmen unserer Veranstaltungen fördern und moderieren wir die Diskussion zwischen herausragenden Persönlichkeiten aus Politik, Justiz und Verwaltung, Wirtschaft und Gewerkschaften, Wissenschaft, Kirchen und Medien. Das Format der Bitburger Gespräche hat sich seit 1972 als Forum des überparteilichen, wissenschaftlich unabhängigen und interdisziplinären rechtspolitischen Austausches bewährt.

UNSERE ORGANE
Klicken Sie auf die Organe, um mehr zu erfahren

  • PRÄSIDIUM
    Präsident, Vizepräsidenten, Ehrenpräsident, Präsidiumsmitglieder
    Open or Close
    Prof. Dr. Hans H. Klein
    Richter des Bundesverfassungsgerichts a. D.
    Pfinztal
    Universität Göttingen
    Ehrenpräsident
    Dr. Lars Brocker
    Präsident des Verfassungsgerichtshofs und des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz
    Koblenz
    Präsident
    Staatssekretär Clemens Hoch
    Chef der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
    Mainz
    Vizepräsident
    Dr. Jürgen F. Kammer
    Ehemaliger Vorstandsvorsitzender und Aufsichtsratsvorsitzender der Südchemie AG
    München
    Vizepräsident
    Prof. Dr. Alexander Bruns
    Direktor des Instituts für Deutsches und Ausländisches Zivilprozessrecht
    Universität Freiburg
    Jochen Hartloff, MdL
    Staatsminister a. D.
    Mainz
    Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof
    Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a. D.
    Universität Tübingen
    Staatsminister Herbert Mertin
    Minister der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz
    Mainz
    Marianne Motherby
    Rechtsanwältin
    Berlin
    Ministerpräsident a. D. Peter Müller
    Richter des Bundesverfassungsgerichts
    Karlsruhe
    Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger
    Vizepräsidentin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
    Straßburg
    Prof. Dr. Gerhard Robbers
    Staatsminister a. D., ehem. gf. Direktor des Instituts für Rechtspolitik an der Universität Trier
    Prof. Dr. Utz Schliesky
    Direktor des Schleswig-Holsteinischen Landtags Kiel
    Mitglied des Vorstands des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften an der Universität zu Kiel

berät

Stacks Image 3905
  • VORSTAND
    [Verwaltung der Stiftung, Geschäftsführung]
    Vorsitzender, stellvertr. Vorsitzende
    Open or Close
    Prof. Dr. Christian Winterhoff
    Rechtsanwalt Hamburg
    Universität Göttingen
    Vorsitzender
    Dr. Sigrid Emmenegger
    Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichtes Koblenz
    Stellvertretende Vorsitzende
    Hans Hermann Nacke
    Ehem. Geschäftsführer Industrieverband
    Ober-Mörlen
    Stellvertretender Vorsitzender
    Prof. Dr. Thomas Raab
    Gf. Direktor des Instituts für Rechtspolitik an der Universität Trier
    Stellvertretender Vorsitzender
    Prof. Dr. Kyril-A. Schwarz
    Universität Würzburg
    Stellvertretender Vorsitzender
Stacks Image 3939

berät

  • BEIRAT
    Vorsitzender, Beiratsmitglieder
    Open or Close
    Prof. Dr. Dieter Fricke
    Universität Bayreuth
    Vorsitzender
    Prof. Dr. Andreas Haratsch
    FernUniversität in Hagen
    Prof. Dr. Bernhard Kempen
    Präsident des Deutschen Hochschulverbands, Bonn
    Universität zu Köln
    Ursula Molka
    Direktorin beim Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz
    Dr. Joachim Streit
    Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Bitburg
    Dr. Berthold Theisen
    Rechtsanwalt, Trier
Stacks Image 3838

Stiftung Gesellschaft für Rechtspolitik (gfr)
c/o Universität Trier
Institut für Rechtspolitik (IRP)
Im Treff 24
D-54296 Trier

Telefon: +49 651 201 3443
Telefax: +49 651 201 3448
info@bitburgergespräche.de

Vorsitzender:
Prof. Dr. Christian Winterhoff
Telefon: +49 40 35922 264

Aufsichtsbehörde:
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier

Stacks Image 3846

Anbieter: Stiftung Gesellschaft für Rechtspolitik (gfr)

Verantwortlich: RA Prof. Dr. Christian Winterhoff, Vorsitzender der gfr

Aufsichtsbehörde: Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier

Haftungsbeschränkung/Externe Links/Urheber-/Leistungsschutzrechte:

1. Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Stacks Image 3851
Stacks Image 3853